Medienmitteilung / Bern, 26. Oktober 2012
LSVA-Erhöhung 2008/09: Bundesverwaltungsgericht stoppt den Bundesrat und gibt der ASTAG Recht!

Im Prozess um die Erhöhung der Schwerverkehrsabgabe (LSVA) im Jahre 2009 durch die Schlechterstellung einzelner Fahrzeugkategorien hat sich das Bundesverwaltungsgericht hinter den Schweiz. Nutzfahrzeugverband ASTAG gestellt. Fahrzeuge der EURO-Norm 3 hätten nicht «abklassiert» und höher besteuert werden dürfen. mehr 
Weitere Artikel
Medienmitteilung / Bern, 26. Oktober 2012
LSVA-Urteil: Abgabe für Reisecars muss 10 Prozent runter!
Car Tourisme Suisse, die Fachgruppe Car der ASTAG, nimmt den Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts zur LSVA mit grosser Freude zur Kenntnis. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 18. Oktober 2012
Bus/Car – eine Alternative im öffentlichen Verkehr
Cartourisme Suisse, die Fachgruppe Car der ASTAG, begrüsst die Absicht des Bundesrats, im öV vermehrt auf den Busbetrieb zu setzen. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 1. März 2012
Investitionssicherheit: Langjähriges Anliegen der ASTAG erfüllt
Modernste Nutzfahrzeuge der jeweils neuesten EURO-Norm werden künftig mit Garantie während 7 Jahren in der besten LSVA-Abgabekategorie verbleiben. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 17. Januar 2012
LSVA-Urteil: Bundesgericht heisst Beschwerde der ASTAG gut!
Im Prozess um die versteckte Erhöhung der LSVA im Jahre 2009 hat das Bundesgericht eine Beschwerde der ASTAG gutgeheissen. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 23. November 2011
Aufschub der LSVA-Teuerunganpassung: «Begrüssenswert, aber nicht zu Ende gedacht»
Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG begrüsst den Entscheid des Bundesrats, die LSVA-Tarife erst im zweiten Quartal 2012 an die Teuerung anzupassen. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 10. Juni 2011
LSVA wird der Teuerung angepasst und um 0.97 Prozent angehoben
Die Schweizer Behörden haben sich im Gemischten Ausschuss mit der EU den Segen für weitere Drangsalierungen des Strassentransports geholt: Per 1. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 2. September 2010
LSVA: Richter heissen auch «versteckte» Erhöhung gut
Im Rechtsstreit um die versteckte Erhöhung der Schwerverkehrsabgabe (LSVA) durch die Abklassierung modernster Nutzfahrzeuge (EURO 3) hat sich das Bundesverwaltungsgericht hinter den Bundesrat gestellt. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 22. Juni 2010
Bundesgericht erteilt Bundesrat Lizenz zum Abzocken
Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG übt massive Kritik an der Urteilsbegründung des Bundesgerichts zur LSVA-Erhöhung 2008. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 4. Juni 2010
Stauzeitkosten: Schulterschluss mit Wirtschaft
Mit dem negativen Bundesgerichts-Urteil zur LSVA-Erhöhung 2008 steigen die Kosten im Strassentransport erneut. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 20. April 2010
LSVA-Urteil: Politisch gefärbter Entscheid des Bundesgerichts
Das Bundesgericht hat die Beschwerde der Oberzolldirektion gegen das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zur LSVA-Erhöhung 2008 gutgeheissen. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 17. November 2009
LSVA-Urteil: Geld her – Krise hin oder her
Die ASTAG nimmt die Entscheidung des Bundesrats, im Rechtsstreit um die LSVA-Erhöhung 2008 ans Bundesgericht zu gelangen, zur Kenntnis. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 4. November 2009
LSVA-Erhöhung: Erfolg vor Bundesverwaltungsgericht!
Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG ist über den Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts im Rechtsstreit um die LSVA-Erhöhung 2008 hocherfreut. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 26. Mai 2009
Schwerverkehr deckt seine Kosten zu über 100 Prozent
Jetzt ist es definitiv amtlich: Der Schwerverkehr deckt seine Kosten in der Schweiz zu über 100 Prozent. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 30. April 2009
LSVA: Präventives Gejammer der Bundesbehörden
Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG reagiert verärgert auf das präventive Gejammer der Bundesbehörden über angebliche Mindererträge bei der LSVA wegen des Wirtschaftseinbruchs. mehr 

Studie / Bern, 20. Mai 2008
Audit/Aktualisierung TRAKOS 2003
Seit anfangs 2001 wird in der Schweiz die Leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA) auf alle Fahrten innerhalb der Schweiz von schweren LKW mit insgesamt mehr als 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht erhoben. mehr 

Allgemeine Information / Bern, 20. April 2010
LSVA-Urteil / Mustereinsprache gegen die EURO-3 Abklassierung
Das Bundesverwaltungsgericht hat die Beschwerde der ASTAG gegen die LSVA-Erhöhung 2008 vollumfänglich gutgeheissen. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 12 . November 2007
Einsprachen in Vorbereitung
Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG bereitet Einsprachen für seine Mitglieder gegen die ersten LSVA-Abrechnungen im Jahre 2008 vor. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 12. September 2007
LSVA: Enttäuschung über Bundesrats-Entscheid
Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG ist enttäuscht über den Entscheid des Bundesrates, die LSVA 2008 wie geplant zu erhöhen. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 31. August 2007
LSVA: Schon heute höhere Erträge als erwartet!
Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG teilt die Befürchtungen der Schweizer Wirtschaft, dass eine weitere Erhöhung der LSVA zu unzulässigen Preis- und Standortnachteilen führen würde. mehr 

Medienmitteilung / Bern, 10. August 2007
LSVA: Inakzeptable LSVA-Mogelpackung des BAV
Mit viel Verspätung hat das Bundesamt für Verkehr (BAV) endlich die Detailangaben zur vorgesehen Erhöhung der Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe (LSVA) 2008 herausgegeben. mehr 

Stellungnahme / Bern, 23. Februar 2007
Informelle Vernehmlassung zur Anpassung der LSVA ab 2008
Trotz einer Verkehrspolitik, die sich zunehmend auf Zwangsmassnahmen gegen den Strassengüterverkehr konzentriert, steht der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG weiterhin hinter dem verfassungsmässig festgelegten Verlagerungsziel. mehr