Unser Wissen – exklusiv für Mitglieder! Home Wissen Recht

TAGS: Kanton, Kennzeichen

RECHT, 15.01.2018 | AUTOR: Fabian Schmid

Das Kopieren von Kontrollschildern ist strafbar

Ein Lastwagen verliert während der Fahrt das hintere Kontrollschild. Als der Chauffeur den Verlust bemerkt und der Fahrzeug-Disposition meldet, erhält er eine PVC-Platte mit handschriftlich aufgebrachten Kontrollschilderangaben, die er temporär am Fahrzeug anbringen soll. Wenig später entdeckt die Polizei anlässlich einer Kontrolle das nicht originale Schild (laut Disposition konnte es aus jeder Distanz sofort vom Original unterschieden werden), und in der Folge wurde der leitende Disponent wegen Fälschung eines Nummernschildes zu einer Geldstrafe verurteilt. Wie ist die Rechtslage? Darf man verlorene Kontrollschilder tatsächlich nicht vorübergehend durch Kopien ersetzen? Wie muss stattdessen korrekt vorgegangen werden bei Verlust?

Dieser Artikel ist exklusiv für ASTAG-Mitglieder zugänglich!

Sie sind bereits Mitglied?
Bitte geben Sie Ihre Mitgliedernummer und Ihr Passwort ein.

Jetzt einloggen

Möchten Sie von einer Mitgliedschaft profitieren?

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
031 370 85 85 ¦ Mail

Mitglied werden

Passend zum Thema