Unser Wissen – exklusiv für Mitglieder! Home Wissen Recht

TAGS: Arbeitgeber, Arbeitsrecht, Sozialversicherung

ARBEITSRECHT, 09.12.2019 | AUTOR: Fabian Schmid

Krank und trotzdem ferienfähig – wie geht das?

Ein Chauffeur ist vom Arzt für mehrere Monate krankgeschrieben worden. Nun fallen in die Zeit der Krankheitsabsenz zwei seit längerer Zeit geplante Ferienwochen. Zwar ist der Arbeitnehmer weiterhin arbeitsunfähig, aber sein Hausarzt bestätigt schriftlich, dass trotzdem Ferienfähigkeit gegeben ist und dass die Ferien den Heilungsprozess sogar beschleunigen könnten. Nun fragt sich der Arbeitgeber, wie er mit der Situation umgehen soll. Darf er den Mitarbeiter ohne Weiteres Ferien beziehen lassen, und wie sieht es mit der Lohnfortzahlung aus?

Dieser Artikel ist exklusiv für ASTAG-Mitglieder zugänglich!

Sie sind bereits Mitglied?
Bitte geben Sie Ihre Mitgliedernummer und Ihr Passwort ein.

Jetzt einloggen

Möchten Sie von einer Mitgliedschaft profitieren?

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
031 370 85 85 ¦ Mail

Mitglied werden

Passend zum Thema