Unser Wissen – exklusiv für Mitglieder! Home Wissen International

TAGS: Länderinformationen, Mehrwertsteuer, Registrierungspflicht, Tourismus

INTERNATIONAL, 21.03.2019 | AUTOR: Linda Küng

Deutschland: Umsatzsteuer für Personenbeförderung im Gelegenheitsverkehr

Personenbeförderungen mit Reisebussen im Gelegenheitsverkehr unterliegen in Deutschland der Umsatzsteuer. Seit dem 1. Januar 2013 sind Voranmeldungen und Jahreserkärungen mit dem Finanzamt Konstanz zwingend auf elektronischem Weg über das ELSTER-Portal abzuwickeln.

Dieser Artikel ist exklusiv für ASTAG-Mitglieder zugänglich!

Sie sind bereits Mitglied?
Bitte geben Sie Ihre Mitgliedernummer und Ihr Passwort ein.

Jetzt einloggen

Möchten Sie von einer Mitgliedschaft profitieren?

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
031 370 85 85 ¦ Mail

Mitglied werden

Passend zum Thema