Unser Wissen – exklusiv für Mitglieder! Home Wissen Fahrteninfos CH

TAGS: Gotthard

FAHRTENINFOS CH, 01.05.2017 | AUTOR: Meyer Franziska

S-Verkehr: Berechtigungen & Bewilligungsstellen

Am Gotthard und am San Bernardino sind nach dem Gotthard-Tunnelbrand von 2001 aus Sicherheitsgründen die Frequenzen für den Transitgüterverkehr begrenzt worden. Pro Stunde dürfen maximal 1000 PW-Einheiten in einer Richtung den Tunnel befahren; ein LKW entspricht drei PW-Einheiten. An den so genannten Dosierstellen werden die LKW angehalten und dann «dosiert» in den Tunnel hineingelassen. Sind die Abstellplätze bei den Dosierstellen voll, werden die LKW an den vorgelagerten Abstellplätzen angehalten. Die mit einem "S" gekennzeichneten LKW des Binnengüterverkehrs werden bei normalen Verkehrsverhältnissen im Tropfenzählersystem privilegiert behandelt.

Dieser Artikel ist exklusiv für ASTAG-Mitglieder zugänglich!

Sie sind bereits Mitglied?
Bitte geben Sie Ihre Mitgliedernummer und Ihr Passwort ein.

Jetzt einloggen

Möchten Sie von einer Mitgliedschaft profitieren?

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
031 370 85 85 ¦ Mail

Mitglied werden

Passend zum Thema