Unser Wissen – exklusiv für Mitglieder! Home Wissen Aktuelles

TAGS: Registrierungspflicht

AKTUELLES, 17.12.2018 | AUTOR: Meyer Franziska

Italien: Registrierungspflicht bei Abfalltransporten / Infotagung 14.02.2019 (siehe graue Box)

Registrierung ausländischer Unternehmen im italienischen Umweltverzeichnis („Albo Nazionale Gestori Ambientali“) ab 15. Oktober 2016 (Eintragungspflicht endete am 30. September 2017) - Vorläufig ins Albo Nazionale eingetragene Unternehmen konnten bis am 30.09.2017 den entsprechenden Antrag mitsamt den notwendigen Unterlagen einreichen. Anscheinend hat das Umweltministerium in Rom eingesehen, dass die Regelung zum ausschliesslichen Fahrzeugeinsatz nicht mit europäischem Recht vereinbar ist. Dazu wurden mit Dekret vom 9. Oktober 2017 weitere Informationen gegeben (siehe italienisches Dekret und Übersetzung sowie eine Einschätzung des deutschen Verbandes unter weitere Informationen). Die Antragstellung bei anderen Handelskammern in Italien ist derzeit nicht möglich (siehe dazu auch Link unter „Weitere Informationen“). Im November 2018 wurden weitere Informationen zur Registrierung im Sistri-System (gefährliche Abfälle) bekannt.

Dieser Artikel ist exklusiv für ASTAG-Mitglieder zugänglich!

Sie sind bereits Mitglied?
Bitte geben Sie Ihre Mitgliedernummer und Ihr Passwort ein.

Jetzt einloggen

Möchten Sie von einer Mitgliedschaft profitieren?

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
031 370 85 85 ¦ Mail

Mitglied werden

Passend zum Thema