Engagiert. Sicher. Ans Ziel. Home

TAGS: Gesundheit, Grenzkontrolle, Pandemie, Tourismus, Zollvorschriften

AKTUELL, 24.01.2022 | AUTOR: André Kirchhofer / Franziska Meyer

Coronavirus: Aktuelle Situation in Italien

Berufliche und private (Ein-)Reisen aus vielen Staaten sind möglich. Corona-Massnahmen ab 16. Dezember 2021 - Verschärfte Einreiseregeln, Ausweitung der Zertifikatspflicht und Maskenpflicht. Nur noch die Basilikata und Umbrien befinden sich aktuell in der weissen Zone, viele in der gelben Zone: Apulien, Kalabrien, Kampanien, Emilia-Romagna, Latium, Ligurien, Lombardei, Marken, Sardinien, Toskana, Venetien und den Autonomen Provinzen Trient und Bozen. Das Aostatal, Abruzzen, Friaul, Piemont und Sizilien gehen in die orange Zone.

Dieser Artikel ist exklusiv für ASTAG-Mitglieder zugänglich!

Sie sind bereits Mitglied?
Bitte geben Sie Ihre Mitgliedernummer und Ihr Passwort ein.

Jetzt einloggen

Möchten Sie von einer Mitgliedschaft profitieren?

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
031 370 85 85 ¦ Mail

Mitglied werden

Passend zum Thema